Asklepios Klinik Barmbek
Krankenhäuser und Kliniken Hamburg-Barmbek-Nord

Adresse: Rübenkamp 220 22307 Hamburg-Barmbek-Nord

Telefon: (040) 18 18 82-0

Breite: 10.0360155

Länge: 53.606293

Asklepios Klinik Barmbek

Beschreibung - Asklepios Klinik Barmbek Krankenhäuser und Kliniken Hamburg-Barmbek-Nord



Faxnummer:
Email: info.barmbek@asklepios.com
Webseite: http://www.asklepios.de/hamburg/barmbek
Branche:

  • Krankenhäuser und Kliniken
    Stichworte:
  • Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
  • Dialysezentrum
  • Fluorescein-Angiographie
  • Geburtshilfe
  • Gesichtsverjüngung
  • Intensivmedizin
  • Lungenzentrum mit Thoraxchirurgie
  • Mutter-Kind-Zentrum
  • Not- und Unfallversorgung
  • Orthoptik
  • Palliativmedizin
  • Schlaganfallzentrum
  • Schmerztherapie
  • Shuntzentrum
  • Thoraxchirurgie
  • Wassergeburten
  • Zentrum für Beatmungsmedizin
  • Zentrum für Viszeralmedizin
  • Zertifiziertes Brustzentrum
  • Zertifiziertes interdisziplinäres Darmzentrum
  • Zertifiziertes interdisziplinäres Leberzentrum
  • Zertifiziertes interdisziplinäres Pankreaszentrum
  • Augenheilkunde
  • Chirurgie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Innere Medizin
  • Kinderheilkunde
  • Neurologie
  • Orthopädie
  • Pathologie
  • Urologie

  • Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
  • Dialysezentrum
  • Fluorescein-Angiographie
  • Geburtshilfe
  • Gesichtsverjüngung
  • Intensivmedizin
  • Lungenzentrum mit Thoraxchirurgie
  • Mutter-Kind-Zentrum
  • Not- und Unfallversorgung
  • Orthoptik
  • Palliativmedizin
  • Schlaganfallzentrum
  • Schmerztherapie
  • Shuntzentrum
  • Thoraxchirurgie
  • Wassergeburten
  • Zentrum für Beatmungsmedizin
  • Zentrum für Viszeralmedizin
  • Zertifiziertes Brustzentrum
  • Zertifiziertes interdisziplinäres Darmzentrum
  • Zertifiziertes interdisziplinäres Leberzentrum
  • Zertifiziertes interdisziplinäres Pankreaszentrum
  • Augenheilkunde
  • Chirurgie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Innere Medizin
  • Kinderheilkunde
  • Neurologie
  • Orthopädie
  • Pathologie
  • Urologie

  • Beim ersten Mal vor 3 Jahren gabe es einen totalen Computerausfall und ich musste 7h auf einen Brief warten - der war dann handgeschrieben ! Letztes Wochenende bin ich mit meiner Oma in die Notaufnahme wegen Herzschmerzen gegangen. Nach fünf Stunden warten wurde eine EKG gemacht, Blut abgenommen und gefühlte 20 Sekunden untersucht. Immerhin waren die Computer nicht kaputt. Nach einer weiteren Stunde gab es einen Brief und eine Schmerztablette mit dem Hinweis am nächsten Tag zum Hausarzt zu gehen.